Die kreative Seite der Technik

Kunstwettbewerb von Bosch Rexroth

Noch bis zum 16. Januar 2009 läuft die Kunstausstellung „The Art of Drive&Control“ in Würzburg. Im Vorfeld forderte ein Wettbewerb junge Menschen bereits zum zweiten Mal auf, sich kreativ mit den Themen Antreiben, Steuern und Bewegen auseinanderzusetzen.

Mit der offiziellen Preisverleihung des Wettbewerbes eröffnete der Vorstandsvorsitzende der Bosch Rexroth AG, Dr. Alfred Hieronimus, gemeinsam mit dem Präsidenten der IHK Würzburg-Schweinfurt, Claus Bolza-Schünemann, am 12. November die Kunstausstellung. Ausgestellt sind die drei bestplatzierten Arbeiten des Rexroth-Kunstwettbewerbes sowie ein repräsentativer Querschnitt der 440 eingereichten Exponate. Die Auswahl reicht von Zeichnungen über Skulpturen bis hin zu Installationen sowie fotografischen und filmischen Werken.
An dem deutschlandweit ausgeschriebenen Wettbewerb beteiligten sich in diesem Jahr 165 Künstlerinnen und Künstler. Ziel der Veranstaltung ist es, eine Brücke zwischen Kunst und Technik zu schlagen.

Die Ausstellung in den Räumen der IHK in der Mainaustraße in Würzburg kann kostenlos von Montag bis Donnerstag von 8 bis 20 Uhr, freitags bis 17 Uhr sowie samstags bis 12 Uhr besucht werden.