Diagnosegerät mit Farb-TFT-Display

Das Diagnosegerät PMI-m309-diag für die Steuerungstechnik von Pilz mit Farb-TFT-Display gibt Anwendern konkrete Hinweise zur Fehlerbehebung.

Die Bedienung des PMI-m309-diag erfolgt wahlweise per Touchscreen oder über Tasten. Es unterstützt Betreiber von Maschinen und Anlagen bei der Fehlersuche im Falle von Produktions-Störungen.

Das PMI-m309-diag steht für die Steuerungssysteme PSS, das Bussystem SafetyBUS-p und das modulare Sicherheitssystem PNOZmulti zur Verfügung. Von Haus aus integriert ist das Diagnosekonzept PVIS von Pilz sowie eine Ethernet-Schnittstelle. Beim Sicherheitssystem PNOZmulti übernimmt der Anwender vordefinierte Diagnose-Meldungen per Mausklick im PNOZmulti-Configurator. Im Falle der Steuerungssysteme PSS lassen sich die Diagnose-Meldungen direkt über die Projektierungs-Software PSS-WIN-PRO übernehmen.

Mit dem PMI-m309-diag und dem Diagnosekonzept PVIS erhalten Betreiber eine Lösung, die eine rasche Fehlersuche ermöglicht. Störungs-Meldungen werden im Klartext angezeigt, zusammen mit konkreten Vorschlägen zur Fehlerbehebung.