Deutsche Messe gründet Roboterakademie

Ab Januar 2009 nimmt die gemeinsam von der Deutschen Messe AG und der Volkswagen Coaching GmbH gegründete "Robotation Academy" auf dem Hannoveraner Messegelände ihre Arbeit auf.

Die Robotation Academy ist zentral auf dem Messegelände in Pavillon 36 auf mehr als 2500 Quadratmetern untergebracht. Ganzjährig werden dort Hightech-Schulungen für die produzierende Industrie sowie vor allem kleine und mittelständische Unternehmen angeboten, was den Firmen die Möglichkeit bietet, ihre Betriebe robotertechnisch fit für die Zukunft zu machen. Gleichzeitig haben die Initatiatoren auch den Nachwuchs im Blick: Für Schüler und Studenten sollen so genannte Technologie-Camps durchgeführt werden. Insgesamt werden künftig 20 Partner mit ihren Produkten die Ausstattung der Academy garantieren.

Thomas Rilke, Projektleiter Automation der Deutschen Messe und Geschäftsführer der Robotation Academy, zur Bandbreite der Schulungsmöglichkeiten: "Wir werden vom Industrieroboter über die Steuerung- und Antriebstechnologien bis hin zur Bildverarbeitung und Safety jeden Anwendungsbedarf abdecken. So bietet unsere Academy einerseits interessierten Unternehmen maßgeschneiderte Schulungen, andererseits den Partnern hervorragende Präsentationsmöglichkeiten ihrer Technologien im ersten Konferenzzentrum für Automation und Robotik."

Gemeinsam von der Deutschen Messe und Volkswagen Coaching Seminare werden bereits seit 2006 während der Hannover Messe angeboten. Nun ist daraus als dauerhafte Einrichtung die Robotation Academy hervorgegangen.