DC-Antriebe: Mit 200 W auf 4000 Umdrehungen

Die bürstenlosen DC-Antriebe der Serie BLF von Oriental-Motor sind um eine Variante mit 200 W und Schutzklasse IP65 erweitert worden.

Zu den Antrieben der BLF-Serie gehören der bürstenlose Motor und ein multifunktionales Treibermodul. Um den Antrieb in mechanische Bewegung zu versetzen, wird er mit einem Stirnrad- oder Hohlwellen-Flachgetriebe verbunden. Die Variante mit einer Leistung von 200 W hat eine Baugröße von 104 mm und erreicht mit dem Flachgetriebe ein Drehmoment von bis zu 70 Nm. Die weiteren Leistungsstufen der BLF-Serie sind 30 ,60 und 120 W.

Die Getriebe für die BLF-Serie besitzen eine Nenn-Lebensdauer von 10.000 Stunden bei 3000 Umdrehungen pro Minute. Dank des Flachgetriebes können weitere Bauteile, wie die Kupplung, eingespart werden. Gegenüber Umrichter-geregelten AC-Motor verbraucht der Antrieb über 20 Prozent weniger Strom. Sein abnehmbares Bedien-Panel bietet die Möglichkeit, wahlweise in einem Abstand von bis zu 5 m vom Controller die Drehgeschwindigkeit, die Bandgeschwindigkeit oder die Belastung des Antriebes anzuzeigen.

Die Drehzahl-Regelung des Antriebes kann ebenfalls über das Bedien-Panel erfolgen, mit einem internen oder externen Potentiometer oder einer externen Spannungs-Schnittstelle (5 V oder 10 V DC). Bis zu acht Geschwindigkeits-Profile können im Controller hinterlegt werden, um dann die Bewegung über drei Eingänge zu steuern. Die Serie verfügt außerdem über eine Speed-Teaching-Funktion, die die eingestellten Geschwindigkeitswerte speichert.

Der Drehzahlbereich der BLF-Antriebe reicht von 80 bis 4000 U/min, die Nenndrehzahl beträgt 3000 U/min. Die Eingangs-Spannung ist einphasig 200 bis 240 V (AC).