Cognex startet Partnerschaftsprogramm

Cognex gründet die »Cognex Acquisition Alliance«, um die Zusammenarbeit mit Kameraherstellern sowohl auf technischer als auch auf Marketingebene zu forcieren.

Das strategische Partnerschaftsprogramm bietet Vorteile bei der Integration und Kompatibilität neuer Partnerkameras mit der VisionPro-Software von Cognex, wie beispielsweise die Selbstüberprüfung durch den Verkäufer oder ein verbesserter Kundenservice dank übergreifender Produktschulungen.

Folgende Unternehmen sind Gründungsmitglied der Allianz: Allied Vision Technologies, Basler, Dalsa, e2V, Imperx, JAI, Point Grey Research und Prosilica. »Wir hoffen natürlich, dass schon bald weitere Partner dazu stoßen,« erklärt Markku Jaaskelainen, Executive Vice President und Vision Software Business Unit Manager von Cognex. »Erweiterungsgespräche laufen bereits.«

»Wir sind davon überzeugt, dass dieses Programm Vorteile für unsere gegenseitigen Kunden bringen wird. Durch die Schaffung eines Prozesses für die rasche und einfache Bereitstellung der Cognex Configuration Files (CCF) für alle unterstützten Point-Grey-Kameras sind wir in der Lage, die Produktkompatibilität zu optimieren und Integrationsprobleme zu minimieren«, betont Michael Gibbons, Product Marketing Manager bei Point Grey Research.