Carl Zeiss SMT: Neuer Geschäftsführer für den NTS-Bereich

Dr. Markus Dilger (39) hat die Position des Geschäftsführers im Geschäftsbereich Nano Technology Systems (NTS) der Carl Zeiss SMT übernommen.

Der promovierte Physiker leitete vor seinem Wechsel zu NTS seit 2004 die zentrale Forschung beim Chiphersteller Infineon und hat dort die Entwicklung neuartiger Halbleitertechnologien vorangetrieben. Davor war Dilger verantwortlich für den Aufbau des Dresdner Unternehmens AMTC, einem Joint Venture von AMD, Infineon und Toppan Photomask (ehemals DuPont Photomask) zur Entwicklung und Produktion von Photomasken für die Halbleiterherstellung.

Dilger, der auch Mitglied im Kuratorium der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB) ist, tritt in der NTS die Nachfolge von Dr. Harry Bauer an. Bauer hat im März ´06 die Leitung Operations in der Carl Zeiss Vision GmbH in Aalen übernommen