CANopen über Bluetooth

Die internationale Anwender- und Herstellervereinigung CAN in Automation (CiA) hat die Special-Interest-Group (SIG) »CANopen via Bluetooth« gegründet.

Beim ersten Treffen einigten sich die Teilnehmer darauf, die CANopen-Kommunikationdienste  wie Servicedaten-Objekte und Prozessdaten-objekte auf die Bluetooth-Protokolle abzubilden. Die Gruppe will auch einen CANopen-zu-Bluetooth-Router standardisieren, um die Durchgängigkeit in heterogenen Netzwerken zu gewährleisten.

Dabei soll nach Angaben des Verbandes CAN in Automation der Aufgabenbereich der SIG ist nicht auf Bluetooth eingegrenzt bleiben,  auch andere Funktechniken sollen auf Mitgliederwunsch behandelt werden. Der SIG-Vorsitzende, Harm-Peter Krause (ESD), lädt alle Interessierten ein, sich an der Standardisierung von CANopen über Bluetooth zu beteiligen.