CANopen-Leistungsteil für 2- oder 3-Phasen-Schrittmotoren

Die Steuerung pdc-x85 kann sowohl 2- oder 3-Phasen-Schrittmotoren als auch DC- oder BLDC-Motoren ansteuern. Der Betriebsbereich reicht von 24 bis 130 V und Motorströme von 1 bis 10 A.

Die Befestigung der kompakten Steuerung erfolgt entweder durch Wandmontage oder DIN-Schienenmontage. Alle zum Betrieb einer Motorachse notwendige Peripherie wie Endschalter oder Drehgeber sind galvanisch getrennt und an der Frontplatte leicht zugänglich.

Eine integrierte Lüfterautomatik macht den Einbauort weitgehend unabhängig. Alle notwendigen Einstellungen können an der Frontplatte vorgenommen werden, ein externes Bediengerät ist nicht notwendig.

Die pdc-x85 ist ein CANopen-Slave-Gerät und erfüllt die CANopen-Spezifikation im vollen Umfang. Die Kommunikation erfolgt innerhalb des durch CANopen spezifizierten »Predefined Connection SET«. Dadurch ist auf jeden Fall die Kompatibilität durch Beibehaltung der Standardeinstellungen gewährleistet. Die Kommandostruktur ist sehr einfach aufgebaut.

Es gibt einen Befehlsbezeichner (1 Byte), der angibt, was zu machen ist, und einen angehängten Parameterwert (4 Byte), um z.B. die Zielposition anzugeben. So werden für den gesamten Funktionsumfang nur ein PDO und nur einige wenige CANopen-Objekte benötigt.