Bis zu 2000 Endgeräte verbinden

Das Tainy SwitchingCenter V2.0 und der Tainy Modem- Server von Dr. Neuhaus Telekommunikation sind zwei Software- basierte Vermittlungszentralen, die die serielle Kommunikation über IP-basierte Netzwerke wie die GPRS und LAN ermöglichen.

In der kleinsten Ausbaustufe verbindet das SwitchingCenter bis zu 100 Modems; es kann über Lizenzen auf bis zu 2000 Endgeräte erweitert werden.

Speziell für kleinere Applikationen konzipiert ist der ModemServer, der für zehn bis maximal 250 Modems ausgelegt ist. Unabhängig von Branche, Unternehmensgröße und Standort kommunizieren so Fernmess-, Fernwirkoder Fernregelsysteme miteinander und lassen sich zeitnah über IP-Netzwerke steuern. Die beiden Systeme verknüpfen bestehende rufnummernbasierte Infrastrukturen mit der IP-basierenden Technologie drahtloser Netzwerke.

Die Software funktioniert wie eine Telekommunikationsanlage für paketorientierte Dienste: An den Prozess vor Ort wird ein GPRS- oder LANModem angeschlossen. Das Modem verpackt die seriellen Rohdaten in IP-Datenpakete und übermittelt diese via GPRS oder LAN über das SwitchingCenter an die Leitstelle oder ein anderes GPRS- oder LAN-Modem.

Dr. Neuhaus Telekommunikation GmbH
Tel. (0 40) 5 53 04 – 0
info@neuhaus.de
www.neuhaus.de