Beijer kauft Lauer

Am 29. Mai hat die Beijer Electronics GmbH, Stuttgart, alle Geschäftsanteile von Elektronik-Systeme Lauer von der Augusta Technologie AG erworben. Kerngeschäft beider Unternehmen ist die Entwicklung von HMI-Systemen (Human Machine Interface).

"Durch die Übernahme erhält Lauer zur richtigen Zeit den entscheidenden Schub für die Entwicklung neuer, marktorientierter Produkte und den Zugang zu den Wachstumsmärkten", führt Hans Märkle, Geschäftsführer von Lauer, aus. In diesem Zusammenhang erfülle sich auch das Ziel, einen weitgehend selbstständigen Fortbestand von Lauer zu realisieren. Göran Sigfridsson, CEO und Präsident von Beijer Electronics, kommentiert den Kauf: "Die Akquisition von Lauer ist ein weiterer Meilenstein für Beijer Electronics. Lauer bietet Beijer Electronics eine hohe strategische Positionierung und steigert die Präsenz von HMI-Produkten auf dem deutschen Markt um ein Vielfaches."
Das Unternehmen Beijer Electronics AB ist an der Stockholmer Börse notiert und hat seinen Hauptsitz in Malmö, Schweden. Die Beijer-Electronics-Gruppe besitzt Tochtergesellschaften in Asien, Europa sowie Nordamerika und verfügt über enge Beziehungen zu Distributoren und Vertriebspartnern in aller Welt.