Basler mit starkem erstem Halbjahr 2008

Basler hat das erste Halbjahr 2008 äußerst positiv abgeschlossen. Der Geschäftsbereich Components konnte in diesem Zeitraum seinen Umsatz um 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 14,9 Millionen Euro steigern.

Der Auftragseingang nahm um 20 Prozent auf 17,4 Millionen Euro zu, das Segment-Ergebnis vor Zinsen und Steuern betrug im ersten Halbjahr unverändert zum Vorjahr 2,0 Millionen Euro. Damit bleibt das Komponentengeschäft zentraler Wachstumstreiber des Basler-Konzerns.

Auf Konzernebene hat Basler das erste Halbjahr 2008 mit einem Umsatz von 27,2 Millionen Euro (1.Hj/2007: 24,4 Millionen Euro) und einem Vorsteuerergebnis von 1,6 Millionen Euro (1.Hj/2007: 0,2 Millionen Euro) abgeschlossen.