Balluff: neuer Fertigungsstandort in China

Der Sensorikspezialist Balluff hat in der chinesischen Stadt Chengdu (Provinz Sichuan) ein neues Produktionswerk eröffnet.

Mit diesem neuen Standort will Balluff seine Marktposition in Asien mit den Schwerpunkten China, Korea, Taiwan und Japan weiter ausbauen sowie der Forderung von bedeutenden Kunden aus Europa und Amerika nachkommen, Produkte von Balluff vor Ort beschaffen zu können. Das Gebäude verfügt über 5000 Quadratmeter Fläche. Damit ist Balluff in der Lage, die Planungen der nächsten 3 bis 5 Jahre zu verwirklichen.

Eröffnung des neuen Produktionsstandortes von Balluff in Chengdu, China

Für 2008 ist ein Ausbau von derzeit 100 Beschäftigten auf 200 vorgesehen. In der Balluff-Gruppe sind aktuell circa 2000 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen wird 2007 voraussichtlich einen Umsatz in Höhe von 250 Millionen Euro erwirtschaften.