Bachmann mit guter Halbjahresbilanz

Mit einem Umsatzwachstum von mehr als 15 Prozent liegt Bachmann im Plan und erwartet für das zweite Halbjahr 2008 eine weitere Steigerung nach den erfolgreichen Messen in China und den USA.

Die Zuwächse in den Bereichen Wind und Maschinenbau erfordern den Ausbau der weltweiten Vertriebs- und Servicekapazitäten. Gleichzeitig verdoppelt Bachmann seine bestehenden Produktionsflächen im österreichischen Feldkirch bis Mitte 2009. Insgesamt werden 200 zusätzliche Arbeitsplätze in Produktion, Entwicklung und Vertrieb geschaffen.

Vor allem der Windmarkt befindet sich mit einem globalen Wachstum von jährlich 20 Prozent auf einem Höhenflug. Bachmann plant für 2008 einen Umsatz in Höhe von 56 Millionen Euro. In der Sparte Maschinenbau verzeichnet der Automatisierungs-Spezialist vor allem im OEM-Bereich gute Entwicklungen.