Bachmann electronic verstärkt internationale Präsenz

Mit neu gegründeten Niederlassungen in China, Indien und USA sowie einer verstärkten Präsenz auf internationalen Messen setzt Bachmann electronic seine Expansionsstrategie weltweit fort.

Vor allem China zähle zu den Ländern mit enormem Wachstumspotenzial in der Windenergie, berichtet Gabriel Schwanzer, Director Sales&Automation, nach zwei erfolgreich absolvierten Messen in Shanghai und Peking. Allein in diesem Jahr werden ca. 500 Windkraftwerke mit Komponenten von Bachmann electronic in China installiert, die vor allem in Kooperation mit europäischen Firmen realisiert werden. Gabriel Schwanzer rechnet für die nächsten Jahre mit einem Wachstum von ca. 20 bis 25 Prozent am chinesischen Markt. Derzeit hält Bachmann electronic nach eigenen Angaben mit rund 40 Prozent Marktanteil den Spitzenplatz in der Ausrüstung der Automatisierung von Windkraftanlagen. Das Wachstumspotential in China wird auf 2000 bis 3000 neue Windkraftanlagen pro Jahr geschätzt.

Auch in den USA werden alternative Energien mit diversen Förderprogrammen unterstützt und sollen dadurch ein jährliches Wachstum von 25 Prozent erreichen. In diesem Jahr wurden bereits über 1000 Windkraftwerke mit Steuerungstechnik von Bachmann electronic in Betrieb genommen, bis Ende des Jahres sollen noch weitere 1500 Windenergieanlagen mit Bachmann "inside" allein in den USA dazukommen.