Automatica 2008: Veranstalter rechnen mit Wachstum

Für die Automatisierungstechnik-Fachmesse »Automatica 2008« erwartet die Veranstaltergesellschaft Messe München GmbH einen Anstieg der Besucherzahl auf über 30.000, nachdem es im Jahr 2006 insgesamt 28.479 Besucher waren.

»Die Automatica ist die einzige internationale Fachmesse, die Robotik, Montage- und Handhabungstechnik sowie Bildverarbeitungstechnik gleichwertig unter einem Dach vereint«, betonte Norbert Bargmann, Geschäftsführer der Messe München GmbH, heute anlässlich der Automatica-Pressekonferenz in München. »Sie bietet alles von der Komponente bis zum System und von der Applikation bis zur Dienstleistung. Ihr Zwei-Jahres-Rhythmus entspricht den Innovationszyklen der Branche.«


Zur dritten Ausgabe der Messe, die seit 2004 jeweils in Jahren mit gerader Zahl stattfindet, haben sich rund 870 Aussteller aus 41 Ländern angemeldet; 2006 waren es nur 814. Belegt sind mehr als 32.000 qm Fläche in den Messehallen A1, A2, B1, B2 und B3. Knapp ein Drittel der Aussteller stammt aus dem Ausland, wobei Italien, Österreich und die Schweiz am stärksten vertreten sind.


Die »Automatica 2008« öffnet vom 10. bis zum 13. Juli jeweils von 9 bis 17 Uhr ihre Tore.