Außendurchmesser lediglich 12,9mm

<p>Speziell für alle Applikationen mit wenig Platz präsentiert Burster den neuen potentiometrischen Wegsensor Typ 8709 mit einem Außendurchmesser von nur 12,9mm.

Speziell für alle Applikationen mit wenig Platz präsentiert Burster den neuen potentiometrischen Wegsensor Typ 8709 mit einem Außendurchmesser von nur 12,9mm. Der Wegsensor ist in Messbereichen von 0 bis 25mm und 0 bis 250 mm verfügbar, er weist einen Linearitätsfehler von maximal 0,05% vom Endwert auf. Herstellerangaben zufolge wird die Messgenauigkeit garantiert durch die hochwertige Widerstandsbahn und zwei unabhängig federnde Mehrfinger-Edelmetallschleifer, die das Messsignal abgreifen, auch bei Verfahrgeschwindigkeiten von bis zu 10 m/s. Die in einem Präzisions- Gleitlager frei bewegliche Schubstange wird einfach mit seinem am Ende befindlichen Feingewinde an das Messobjekt geschraubt. Eine unkomplizierte Befestigung und Positionierung des Sensors erfolgt über die mitgelieferten verschiebbaren Befestigungsbügel. Optional sind Sonderausführungen wie Strahlwasserschutz (IP65) oder verschiedene mechanische Adaptionsmöglichkeiten erhältlich. Je nach Applikation hat der Anwender für die Messsignalverarbeitung die Wahl zwischen einfachen Messverstärkern mit analogem Ausgang, intelligenten Sensor- Interfaces mit Profibus- oder USB-Anbindung oder digitalen Messwert-Anzeigen. Sensor oder Messkette sind auch mit rückführbaren Kalibrierscheinen lieferbar.

Burster Präzisionsmesstechnik GmbH & Co. KG
Tel. (0 72 24) 6 45 – 0
info@burster.de
www.burster.com