Auf Basis der Web-Technik

<p>Beim Bedienen und Beobachten auf Basis der Web-Technik muss die HMI-Applikation für ein Automatisierungsgerät nur ein einziges Mal erstellt werden und kann danach von allen Windows-PCs, PDAs und Web-Panels abgerufen werden.

Beim Bedienen und Beobachten auf Basis der Web-Technik muss die HMI-Applikation für ein Automatisierungsgerät nur ein einziges Mal erstellt werden und kann danach von allen Windows-PCs, PDAs und Web-Panels abgerufen werden. Die neuen Web-Panels Saia PCD7.D4xx sind industrielle HMI-Geräte, die für Anwendungen in der Automasierung optimiert wurden. Sie sind mit LC-Displays in allen gängigen Ausführungen erhältlich. Dank der eingebauten Schnittstellen und der freien Erweiterungssteckplätze lassen sich die Panels von einem reinen HMI-Gerät zu einem HMI-System beispielsweise mit Tastatur, Barcode-Leser und Drucker ausbauen. Mit dem erweiterbaren internen Speicher können die gesamten Daten eines Automatisierungsprojektes beziehungsweise die operativen Betriebsdaten eines Netzwerkes gespeichert werden.

Saia-Burgess Dreieich GmbH & Co. KG
Tel. (0 61 03) 89 06 – 0
sbc-info@saia-burgess.com
www.saia-burgess-controls.de