Arbeitet von –20 °C bis +80 °C

Die Firma Comp-Mall hat mit dem Modell NOVA-LXW einen 5,25-Zoll-SBC im Programm, der mit seinem weiten Temperaturbereich (–20 bis + 80°C) für Anwendungen unter harten Umgebungsbedingungen ausgelegt ist.

Das CPU-Board verfügt über einen stromsparenden und lüfterlosen AMD-LX800-500-MHz-Prozessor und 128 MByte DDR-Arbeitsspeicher, der auf 256 MByte erweiterbar ist. CPU und Speicher sind fest verlötet; damit ist das Board unempfindlich gegen Vibrationen und Stöße. Ein Compact-Flash-Interface für Type I/II erlaubt als Festplatten-Ersatz den Betrieb ohne mechanischen Datenspeicher. Auf der Karte stehen neben zwei Ethernet-Schnittstellen diverse seriellen Schnittstellen (6×RS232, 2×RS232/ 422/485), vier USB2.0-, eine DIE-Schnittstelle, LPT, FDD, PS/2, ein Audio-Controller sowie je vier digitale Ein- und Ausgänge zur Verfügung. Für anwenderspezifische Erweiterungen dienen der der PC/104+- (ISA- & PCI-Bus) sowie der Mini-PCI-Steckplatz. In Verbindung mit ergänzenden Komponenten aus dem Produktspektrum von Comp-Mall, wie Gehäuse, Displays, LKM-Einschübe und Tastaturen, sieht der Hersteller den SBC ideal geeignet für Anwendungen wie Datenerfassung und Kontrolle, Steuerungskontrolle, Schrittmotorsteuerung oder auch Video-Applikationen.