Antriebseinheit mit bürstenlosem Gleichstrommotor

Trinamic hat mit dem PANdrive PD-163-42 eine integrierte Antriebseinheit mit bürstenlosem Gleichstrommotor entwickelt, die aus einem 42-mm-Motor mit Hall-Sensorik sowie einem Steuer- und Treibermodul TMCM-163-42 besteht.

Die Module für die Ansteuerung können über PCs mit kundenseitiger oder Demo-Software betrieben werden, aber auch im Stand-Alone-Analogbetrieb arbeiten. Bei den Motoren stehen zwei Leistungstypen mit einem Nenndrehmoment von 0,185 oder 0,250 Nm zur Auswahl.

Der Motor erreicht eine Drehzahl von 4000 U/min und bei Lastspitzen können Drehmomente von 0,56 bzw. 0,75 Nm erreicht werden. Für den Einbau in engen Verhältnissen sind die Motoren dank ihrer Länge von 81 bzw. 100 mm geeignet. Sie werden standardmäßig mit 24 V betrieben, können aber bis 39 V und 12 A Spulenstrom verarbeiten. Die maximal gelieferte Leistung beträgt 468 W.

Für die Kommunikation sind die seriellen Schnittstellen RS-232 oder RS-485 verfügbar. Mit der Eingabesprache Trinamic Motion Control Language (TMCL) lassen sich die Drehrichtung des Motors und andere wiederkehrende Befehle programmieren. In Verbindung mit dem 8-poligen Motor erreicht das TMCM-163-42 eine Auflösung von 15 Grad beim Positionieren. Das Modul wird direkt an den Motor montiert und hat die Maße 43 x 43 x 20 mm.