Allied Vision Technologies: Neues Produktionsgebäude

Der Kamerahersteller Allied Vision Technologies hat an seinem Hauptsitz im thüringischen Stadtroda ein neues Produktionsgebäude eingeweiht.

Die Erweiterung der Nutzfläche um 1000 qm war nötig geworden, um die Fertigungskapazitäten an das Wachstum des Unternehmens anzupassen: Im Jahr 2007 stieg dessen Umsatz um mehr als 13 Prozent auf über 24 Millionen Euro, und im März 2008 wurde die Hundert-Mitarbeiter-Marke überschritten.


Nachdem Allied Vision Technologies bereits Anfang 2008 seine neue Fertigungshalle in Betrieb genommen hatte, ist nun der zweite Bauabschnitt mit neuen Büroräumen vollendet. Im Zuge des Ausbaus stellte das Unternehmen fünf zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Fertigung, Einkauf und Qualitätssicherung ein.