Allianz: Freescale Semiconductor und Wind River

Freescale Semiconductor und Wind River Systems haben sich für ihre neue strategische Allianz das Ziel gesetzt, Kunden bei der Steigerung der Systemleistung, der Reduzierung von Kosten und dem schnelleren Erreichen der Marktreife zu unterstützen.

Ein Eckpfeiler der Allianz besteht darin, umfassende Unterstützung für Freescales PowerQUICC-Kommunikationsprozessoren und Hostprozessoren mit PowerPC-Kern anzubieten. Für eine solche Unterstützung kommt die ganze Bandbreite von DSO-Lösungen (Device Software Optimization) aus dem Hause Wind River zum Einsatz, unter anderem auch die VxWorks RTOS-Plattformen, die Carrier-qualifizierten Linux-Plattformen und die Entwicklungssuite auf Eclipse-Basis.

Ziel der Allianz ist es, die Runtime-Softwareplattformen von Wind River mit den Freescale-eigenen Architekturen zur Hardwarebeschleunigung wie den Security Engines zu kombinieren, um Kunden der Kommunikations- und Netzwerkbranche leistungsoptimierte Lösungen anzubieten. Unter den Zielanwendungen für die gemeinsamen Lösungen finden sich Projekte in der drahtgebundenen und drahtlosen Kommunikationsinfrastruktur ebenso wie Enterprise-Switching- und -Routing-Anwendungen, SOHO- und Heimnetzwerke und anspruchsvolle Industriesteuerungen.