Advantech: Flexibler 802.11b/g-Wireless-Access-Point

Advantech hat einen 802.11b/g-Wireless-Access-Point vorgestellt, der auch als Client-Bridge oder Repeater für die Vernetzung industrieller Geräte und Anwendungen dienen kann.

Als Access-Point ermöglicht das Gerät mit dem Namen EKI-6311G die Kommunikation zwischen kabellosen Geräten untereinander und einem 10/100Base-TX-Netzwerk. Als Client-Bridge verbindet das Modul eines oder mehrere kabelgebundene Geräte mit einem drahtlosen Netzwerk. Beide Modi kombiniert ergeben einen Wireless-Repeater, der die vom drahtlosen Netzwerk abgedeckte Fläche erweitern kann.

Das Gerät ist in einem IP65-geschützten, wetterfesten Kunststoffgehäuse untergebracht. Bedenken in punkto Datensicherheit und Datenintegrität wird das Modul gerecht, indem es WPA2- und 802.1x-Authentifikation für sichere drahtlose Kommunikation unterstützt. Dies stellt sicher, dass nur autorisierte Nutzer und Geräte Zugang erhalten.

Um die Installation zu erleichtern und zu beschleunigen, ist das zur Montage nötige Zubehör bereits enthalten. Außer zwei abnehmbaren Antennen gehört eine Halterung für Wand- oder Mastmontage zum Lieferumfang. Dank Power-over-Ethernet übernimmt das Cat5e-Kabel, mit dem das Gerät an das Datennetz angeschlossen wird, auch die Stromversorgung. Um die Einheit einzurichten, braucht der Anwender lediglich einen Rechner mit Webbrowser.