AC-Motoren mit hohen Drehzahlen

Oriental Motor erweitert die Familie der AC-Motoren um zwei Mitglieder: zweipolige AC-Motoren und Torque-Motoren.

Einsatzgebiet der zweipoligen Motoren sind besonders hohe Drehzahlen. Mit einer Nenndrehzahl von 2400 Umdrehungen pro Minute erreichen sie laut Hersteller fast doppelt so hohe Drehzahlen wie die 4-poligen Standardmotoren. Im Flanschmaß 80 oder 90 mm erhältlich, leisten die Antriebe wahlweise 40, 60, 90 und 150 W.

Wie die Standardmotoren sind die zweipoligen Ausführungen ein- und dreiphasig für 220/230 V und für 110/115 V einphasig verfügbar. Die Torque-Motoren eignen sich aufgrund ihrer Charakteristik besonders gut für Abroll- oder Abwickel-Anwendungen. Ihr laut Hersteller hohes Startdrehmoment setzt beispielsweise die noch schweren, vollen Rollen einer Etikettiermaschine in Bewegung. Je weiter die Rollen abgewickelt werden, desto weniger Kraft ist für ihre Drehung erforderlich, um die Abwickelgeschwindigkeit konstant zu halten.

Dank ihrer fallenden Geschwindigkeits-/Drehmoment-Charakteristik eignen sich die Torque-Motoren ideal für diese Anwendungen. Soll in einer Aufwicklung die Spannung konstant bleiben, muss das Drehmoment verdoppelt und die Geschwindigkeit halbiert werden, wenn der Durchmesser der Rolle sich verdoppelt. Die erforderliche Einstellung der Geschwindigkeit erfolgt über eine Änderung der Betriebsspannung.


Oriental Motor (Europa) GmbH

Tel. (02 11) 5 20 67 - 00
info@orientalmotor.de
www.orientalmotor.de

Halle 26, Stand C14