Aberle mit neuem Führungsteam und neuem Firmennamen

Aus der Aberle Steuerungstechnik GmbH wird die Aberle Automation GmbH & Co. KG mit drei neuen Geschäftsführern.

Seit dem 1. November firmiert Abele unter dem neuen Namen. Die Umbenennung wird mit dem Wachstum und der Nachfolgeregelung innerhalb des Familienunternehmens begründet. Künftig wird sich der Firmengründer Wilfried Aberle die Unternehmensleitung mit drei Geschäftsführern teilen.

Die Abteilungen Software und Technik werden von Achim Aberle geleitet, für die kaufmännische Verwaltung ist Mark Aberle zuständig und Andreas Ebert ist für die Bereiche Vertrieb und Marketing verantwortlich. Die drei Geschäftsführer übernehmen ab dem 1. November 2007 ihre neuen Positionen.

Bis einschließlich September 2007 stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr bereits um 10 Millionen Euro auf knapp 30 Millionen Euro. Das hohe Wachstum ist auf die starke Marktposition zurückzuführen. Aberle hat zudem als erstes Unternehmen der Region Südwesten die »Siemens-Solution-Partner«-Auszeichnung erhalten.

Außerdem hat das Unternehmen Mitte August mit der Erweiterung des Firmengebäudes am Hauptsitz in Leingarten begonnen und sucht neue Mitarbeiter. Die Fertigstellung des Anbaus ist für Anfang 2008 geplant und wird mit zusätzlichen 1110 Quadratmeter die bisherige Fläche verdoppeln. Die Investitionssumme beträgt 2 Millionen Euro.