60 Jahre NAMUR

Die NAMUR wurde am 3.11.1949 als »Normenarbeitsgemeinschaft für Mess- und Regeltechnik in der chemischen Industrie« gegründet. Die diesjährige Hauptsitzung fokussiert sich auf das Thema »Kommunikationstechnologie«.

Die Hauptsitzung der NAMUR, der Interessengemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie, findet in diesem Jahr am 5. und 6. November in Bad Neuenahr statt. Mit dem diesjährigen Programm will der Verband die Aufmerksamkeit seiner Mitglieder auf die Kommunikation und die damit gegebenen Möglichkeiten in der Automatisierungstechnik legen.

Die Beiträge fachkundiger Referenten werden dabei aus Sicht der Anwender die Anforderung und die möglichen Lösungswege diskutieren und darüber hinaus Denkanstöße zu neuen Aktivitäten geben.

In seinem Eröffnungsreferat wird Dr. Gunter Kegel, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Pepperl+Fuchs, darstellen, wie die Architektur der Kommunikation vom Feldgerät über die Steuerungsebenen bis zum Leitsystem die bewährten und neuen Verfahren der Kommunikation der Automatisierungstechnik insgesamt beeinflusst.

Pepperl + Fuchs wird im Rahmen der Veranstaltung zudem weitere Beispiele zum Einsatz moderner Verfahren der industriellen Kommunikation in verschiedenen Workshops aufzeigen. Dabei geht es darum, bei der Kommunikation die »Operational Excellence« weiter zu steigern.