6,25 bis 500 000 Impulse pro Sekunde

<p>GE Fanuc Intelligent Platforms präsentiert mit VersaMax Micro- Motion ein 2-Achsen-Modul, das dem Benutzer die Integration von Bewegungssteuerungen, Servosystemen oder Stepper-Motoren und Low-End-Steuerungen zu einem Paket erlaubt.

GE Fanuc Intelligent Platforms präsentiert mit VersaMax Micro- Motion ein 2-Achsen-Modul, das dem Benutzer die Integration von Bewegungssteuerungen, Servosystemen oder Stepper-Motoren und Low-End-Steuerungen zu einem Paket erlaubt. Das Produkt gewährleistet laut Hersteller die Kompatibilität der Logik- und Bewegungssteuerung sowie der Servosysteme. Das Modul lässt sich mit dem „VersaMax Micro- Controller“ oder dem „QuickPanel Operator Interface Controller“ kombinieren. Unterstützt werden Geschwindigkeiten von 6,25 bis 500 000 Impulsen pro Sekunde. An den VersaMax-Micro-Controller lassen sich bis zu zwei MicroMotion-Module anschließen, so dass insgesamt vier unabhängige MicroMotion-Achsen zur Verfügung stehen. Das Produkt kann zudem als eigenständiges Bewegungsmodul für jeden Controller verwendet werden, der Modbus Master oder Modbus TCP unterstützt. Das Modul ist darüber hinaus mit den Servosystemen der VersaMotion-Reihe kompatibel. Bewegungsabläufe können jeweils einzeln über den Controller oder durch Programmieren einer Abfolge mehrerer Bewegungen zur Durchführung komplexer Bewegungsprofile ausgeführt werden.

GE Fanuc Intelligent Platforms Europe S.A.
Tel. (0 61 51) 82 97 – 21
www.gefanuc.com