4-polig für hochverfügbare Stromversorgung

<p>Liebert hat die Hiswitch2-Produktlinie von Switches (Transferschaltern) um eine 4-polige Version erweitert.

Liebert hat die Hiswitch2-Produktlinie von Switches (Transferschaltern) um eine 4-polige Version erweitert. Wie die anderen Modelle switcht die neue Lösung bei einer kritischen Versorgungssituation an der Primäreinheit die Spannung auf eine redundante Sekundär-Einheit um. Das Ausmerzen möglicher Probleme, die durch eine eventuelle Spannung auf der Erdungsleitung verursacht werden, sind ebenso Teil der Lösung: Hierbei wird der Leiter für die Erdung durch das Umschalten der Spannung zwischen den Geräten getrennt. Ist die Primäreinheit wieder verfügbar, wird die Spannung automatisch zurück geschaltet. Indem die kritische Spannung an die Ausgänge zweier unabhängiger USV-Systeme angeschlossen wird, gewährleistet der 4-polige Transferschalter laut Hersteller eine maximale Verfügbarkeit mittels automatischer Umschaltung, ohne jegliche Überlappung der Quellen der Eingangspannung. Das Gerät überwacht die Energie-Einspeisung und stellt permanent sicher, dass die Parameter sich innerhalb der voreingestellten Toleranzgrenze befinden. Erkennt das System eine Anomalie, garantiert es das unmittelbare Umschalten auf die redundante USV. Das System arbeitet mittels dreier redundanter Logiken. Alle internen Versorgungen sind nochmals so geschützt, dass sie die Verursachung möglicher Schäden durch sich ausbreitende Spannungsspitzen im Gerät oder externer Natur verhindern. Die Konfiguration erfolgt mittels eines Standard-LED- oder eines optionalen Touchscreen-LCD-Bedienfeldes.

Emerson Network Power GmbH
Tel. (0 89) 90 50 07 – 0
www.eu.emersonnetworkpower.com