250-E/A-Version von Proficy Process Systems für kleinere Anwendungen

GE Fanuc Intelligent Platforms bringt Proficy Process Systems als 250-E/A-Single-Computer-Version heraus, die für kleinere Anwendungen geeignet ist und ein voll integriertes Prozesssteuerungssystem und eine verbesserte Leistung bietet.

»Mit der 250-E/A-Version erweitern wir die Freiheit und Skalierbarkeit und erlauben dem Endkunden das System nach und nach auszubauen«,erklärt Mickaël Desloges, Product Manager Process bei GE Fanuc Intelligent Platforms Europe. Proficy Process Systems ist eine Hardware- und Softwareinfrastruktur, die die Vorteile herkömmlicher DCS- und PLC/HMI-Systeme verbindet, jedoch die bisherigen Einschränkungen dieser Ansätze überwindet. Mit Hilfe der Proficy-Software kann der Anwender die Visibilität, Diagnose und Kommunikation über das gesamte Unternehmen hinweg verbessern.

Außerdem besitzt Proficy Process Systems Steuer- und Regelfunktionen, darunter einen umfassenden Satz von Funktionsblöcken zur Vorschrifteneinhaltung. Darüber hinaus lassen sich benutzerdefinierte Funktionsblöcke erstellen, mit denen der Anwender Steuerungsalgorithmen nach Bedarf definieren kann - Systemintegratoren können diese Blöcke zum Schutz der Urheberrechte sperren.  Die Feldbustechnologie ist frei wählbar - Proficy Process Systems bietet Unterstützung von Foundation Fieldbus, Profibus DP und PA, HART und Ethernet einen unabhängigen Feldbusansatz.