10 % weniger Gewicht

<p>Die Bildschirmschreibern MV1000 und MV2000 von Yokogawa sind tragbare Datenerfassungsgeräte mit integrierter Anzeige, Datenaufzeichnung und Kommunikation.

Die Bildschirmschreibern MV1000 und MV2000 von Yokogawa sind tragbare Datenerfassungsgeräte mit integrierter Anzeige, Datenaufzeichnung und Kommunikation. Sie können vor Ort kontinuierlich Temperaturen, Spannungen, Ströme, digitale Signale (TTL, CMOS, potenzialfreier Kontakt) sowie Durchflüsse, Drücke und anderes aufzeichnen. Laut Hersteller wurden die neuen Modelle in der Netzwerk-Funktion erweitert und wiegen 10 % weniger als die Vorgängermodelle. Bis zu 200 MByte beträgt die Speicherkapazität der Geräte. Der Bildschirm besitzt eine Diagonale von 5,5 Zoll im MV1000 und 104 Zoll im MV2000. Neben der Ethernet- wurden zwei USB-Schnittstellen für Speichermedien und externe Tastatur integriert. Die Serie MV1000 erfasst bis zu 24 Kanäle und eignet sich speziell für den mobilen Einsatz. Mit der MV2000-Serie werden bis zu 48 interne und 300 externe Kanäle aufgezeichnet. Beide Bildschirmschreiber sind geeignet für die Anwendung in Entwicklung, Forschung, Lehre, Produktion und Service. Mit Hilfe des Modbus-Protokolls lassen sich auch externe Daten einlesen. Als Ergänzung gibt es ein GSM/GPRS/UMTS-Modem zur Fernübertragung der Daten.

Yokogawa Measurement Technologies GmbH
Tel. (0 81 52) 93 10 – 0
www.yokogawa-mt.de