Augusta-Umsatz stagniert, steigender Auftragseingang

Die Augusta Technologie AG hat nach vorläufigen Zahlen im 1. Quartal 2006 einen Umsatz in Höhe von rund 45,6 Mio. Euro erzielt und liegt damit auf dem Niveau des vergleichbaren Vorjahreszeitraums (Q1 2005: 45,6 Mio. Euro).

Der Auftragseingang der Augusta-Gruppe im 1. Quartal 2006 liegt mit rund 51 Mio. Euro deutlich über dem Vorjahreswert in Höhe von 41,3 Mio. Euro. Der Auftragsbestand zum 31. März 2006 beträgt rund 90 Mio. Euro (31. März 2005: 76,2 Mio. Euro).