Aufwärts-/Abwärtswandler mit 97 Prozent Wirkungsgrad

Linear hat seine DC/DC-Wandlerfamilie uModule um den Aufwärts-/Abwärtswandler (»Buck-Boost«-Wandler) LTM4607 mit einem Wirkungsgrad von 97 Prozent ergänzt.

Der LTM4607 ist für Systeme konzipiert, die mit hohen Spannungen arbeiten. Er akzeptiert Eingangsspannungen von 4,5 bis 36 V und liefert eine geregelte Ausgangsspannung im Bereich von 0,8 bis 24 V. Seine maximale Ausgangsleistung beträgt 190 W.

Er vereint in einem 15 x 15 x 2,8 mm großen Land-Grid-Array-(LGA)-Kunststoffgehäuse einen Synchron-Aufwärts-/Abwärtswandler, vier n-Kanal-MOSFETS, Eingangs- und Ausgangs-Bypass-Kondensatoren und die gesamte Kompensationsschaltung. An externen Bauelementen werden eine Induktivität, Gegenkopplungs- und Messwiderstände sowie Speicherkondensatoren benötigt.

Durch seine proprietäre Architektur erzielt der LTM4607 einen Wirkungsgrad von bis zu 92 Prozent im Aufwärtswandler-Betrieb und bis zu 97,7 Prozent im Abwärtswandler-Betrieb. Die uModule-Wandler-Lösung kommt mit acht Bauelementen plus einer Induktivität aus.

Der LTM4607 ist mit einem externen Taktsignal mit einer Frequenz zwischen 200 und 400 kHz phasensynchronisierbar. Dadurch ist es möglich, das Störspektrum in einen unkritischen Frequenzbereich zu verschieben. Außerdem besitzt er eine interne Überspannungs- und Foldback-Überstrom-Schutzschaltung. Sein Temperaturbereich ist von -40 bis +85 °C ausgelegt.