AM-LCDs kleiner 10 Zoll: Japaner liegen vorn

Aktiv-Matrix-LCDs mit einer Diagonale kleiner 10 Zoll sind gefragt. Nach Angaben der iSuppli-Analysten werden in diesem Jahr 913 Mio. Stück verkauft, das sind 31 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Das Feld dominieren klar die japanischen Hersteller: Sharp, Sanyo Epson Imaging Devices und Toshiba Matsushita Displays (TMD) belegen im Ranking die ersten drei Plätze. Zusammen produzierten sie im ersten Quartal 2006 rund 42 Prozent des Marktvolumens nach Stückzahlen. Allerdings wollen sich auch Hersteller wie Samsung und AU Optronics das Geschäft mit den kleinen Anzeigen nicht entgehen lassen und versuchen Marktanteile zu gewinnen.