Abacus: Europaweiter Vertrag mit ALPS

Die Abacus Group hat die Unterzeichnung einer neuen Vereinbarung mit der ALPS Electronic Europa bekannt gegeben.

Der Distributor wird die elektromechanischen und elektronischen Bauelemente sowie Drucker und Diskettenlaufwerke des Hersteller europaweit vertreiben. Mit der Vereinbarung werden die bereits bestehenden Geschäftsbeziehungen zwischen den beiden Unternehmen auf verschiedenen europäischen Märkten weiter ausgebaut. Abacus wird die Produkte erstmals auch in Deutschland, Österreich und den Beneluxstaaten vertreiben.

ALPS ist das erste europa- und konzernweite Franchise-Geschäft von Abacus seit der Übernahme von Deltron im Januar. Graham McBeth, Managing Director von Abacus ECD: »ALPS hat im Bereich Elektronikbauelemente weltweit einen sehr guten Ruf. Unsere Geschäftsbeziehung mit ALPS war schon immer sehr gut, und wir freuen uns auf die Möglichkeiten, die uns durch dieses Franchise-Geschäft in den neuen Märkten, die wir jetzt bedienen können, geboten werden.«