8-Kanal-High-Voltage-Switches von Maxim

Avnet Memec ergänzt sein Portfolio um die Bausteine MAX4800A/MAX4802A von Maxim Integrated Products. Die 8-kanaligen High-Voltage-SPST-Switches werden von einer seriellen 20-MHz-Schnittstelle angesteuert.

Maxim setzt dabei seinen eigenen BCDMOS-Prozess ein, um hohe Spannungen, analoge DMOS-Switches und Low-Power-CMOS-Logik effektiv zu kombinieren. Die Bausteine sind daher dafür geeignet, hohe Spannungen mit Niederspannungs-Logik-Signalen zu schalten.

Gleichzeitig werden weite Eingangsspannungsbereiche unterstützt, so zum Beispiel Vps+/Vps- = +100 V/-100 V, +185 V/-15 V und +40 V/-160 V. Der MAX4802A hat zudem einen 35-kOhm-Entladewiderstand für kapazitive Lasten wie piezoelektrische Transducer integriert. Dank dieser Eigenschaften und der Design-Flexibilität eignen sich die SPST-Switches für Ultraschall- und Drucker-Anwendungen.

Diese Maxim-Bauteile sind funktionell äquivalent zu den Bausteinen HV2203 und HV2303. Sie sind spezifiziert über den gesamten Temperaturbereich von 0 bis +70 °C und bei Avnet Memec in einem Industriestandard-PLCC-28-Gehäuse, im TQFP-48 sowie in einem 25-Bump-CSBGA-Gehäuse erhältlich.