40-MHz-Arbiträr-Funktionsgenerator mit 1 Million Speicherpunkten

Der Arbiträr-Funktionsgenerator TOW 7761 von Toellner ermöglicht unter anderem die direkte digitale Signalsynthese (DDS) sowie die Erzeugung arbiträrer Signale.

Dank einer Auflösung von 14 Bit und einer Speichertiefe von 1 Million Signalpunkten lassen sich bei einer maximalen Abtastrate von 80 MSample/s detailreiche Signale erzeugen. Im Funktionsgeneratorbetrieb stellt das Gerät die Standard-Signalformen im Frequenzbereich von 1 µHz bis 40 MHz bereit. Dabei stehen mehrere Modulationsarten sowie diverse Wobbelfunktionen zur Verfügung.

Bis zu 50 Geräteeinstellungen lassen sich abspeichern, wobei alle gespeicherten Konfigurationen auch als Startkonfiguration auswählbar sind. Das Gerät ist über eine USB-, RS232- oder GPIB-Schnittstelle fernsteuerbar. Mittels der kostenlos mitgelieferten Software »ArbSoft« kann der Anwender die arbiträren Signale einfach und komfortabel erzeugen und auf einem PC speichern.

Halle 8, Stand 322, www.toellner.de